Die größte Herausforderung meiner Firma und wie ich es gemeistert habe


Ich heiße Sylvia Höhentinger bin TÜV zertifizierte Gutachterin und der Kopf von der  Solarreinigung Höhentinger.

Wir können auf 5 Jahre Erfahrung zurückgreifen.

Vor 2 Jahren standen wir vor einem ernsthaften  Problem. Verschmutzungen auf Module die mit keinem Reinigungsmittel weggehen.

Diese Verschmutzungen wurden mit einem Tesatest ins Labor geschickt.

Wochen später kam das Ergebnis:

Algen,Moos,Flechten, Schwarz Pilz Cenanobakterien, Schimmel das vereint nennt man Biofilme. Mega stresstolerant.

Biofilme können dem Glas Mineralien entziehen und macht das Glas rauher, somit kann Schmutz besser haften bleiben.

Wir standen vor einem Mega Problem, das gelöst werden muß!

Die Suche nach einem geeigneten Oberflächenschutz begann. Nach Mithilfe meiner Kunden konnte ich innerhalb 2 Jahren ein Produkt entwicklen.

Das es keine chemische Verbindung mit der Oberfläche eingeht, säurebeständig ist, ungiftig für Mensch und Tier. Einfach in der Verarbeitung ist.

Das Produkt C3 war geboren.

Im November 2015 wurde das Produkt auf den Markt gebracht. Im Jahr 2016 wurden 88 Anlagen  mit C3 verarbeitet.


Biologisch abbaubare und werterhaltend
Durch die Erfahrungen mit hochsensiblen Oberflächen im Bereich der Solarreinigung konnte Höhentinger Produkte entwickeln, das höchsten Standarts gerecht werden. Schützt vor Biofilme auf Photovoltaikanlagen dies ist der unsichtbare Feind aller Photovoltaikmodulen, ohne das wir es wahrnehmen, erklärt Sylvia Höhentinger, TÜV-zertifizierte Photovoltaik-Gutachterin, Expertin für Thermografie und Chefin des OQS-zertifizierten und DLG- geprüften Reinigungsunternehmen für Photovoltaikanlagen.

Der bessere PV-Schutz (C3) hauchzart, natürlich und ohne Chemie

Ein völlig neues Pflegemittel für Photovoltaik-

anlagen, das einfach zu verarbeiten, umweltfreundlich und nachhaltig ist. Eine Chemische Reaktion mit der Oberfläche findet nicht statt.


Für Photovoltaikanlagen: Hauchzart und ohne Chemie Der beste PV-Schutz/C3 für PV-Anlagen. Ist ein auf Siliziumbasis aufgebautes Konzentrat, das die Oberflächen von Photovoltikanlagen gegen Verunreinigungen schützt und einfach in der Anwendung: Der PV-Schutz/C3 wird ins entmineralisierten Wasser gemischt und auf die Module aufgebracht kein zusätzlicher Arbeitsgang notwendig.